Ausbildung

Die Aktiven der FF Mitterdorf bilden sich auf diversen Wegen fort. Neben Monatsübungen, Lehrgängen und Seminaren auf Landkreisebene besuchen sie Lehrgänge an den staatlichen Feuerwehrschulen.

Dienstplan 2020 (119,0 KB)

Monatsübungen

Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sich die Aktiven zur Monatübung. Es werden allle zur Verfügung stehenden Gerätschaften beübt. Außerdem gibt es Fortbildungen zur Einsatztaktik und Organisation.

Leistungsprüfung

Alle zwei Jahre absoliveren die Gruppen der Feuerwehr Mitterdorf das Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz".

Die Ausbildung zum Leistungsabzeichen "Technische Hilfeleistung" findet seit einigen Jahren bei der FF Roding statt.

Gemeinschaftsübungen

Mehrmals jährlich finden Gemeinschaftsübungen mit anderen Feuerwehren statt um die Zusammenarbeit zu proben und zu verbessern.

Lehrgänge auf Landkreisebene

Einige Lehrgänge und Seminare werden durch die Kreisbrandinspektion angeboten.

Dazu zählen:

  • die Feuerwehrgrundausbildung (genannt modulare Truppausbildung)
  • Maschinitenlehrgang
  • Atemschutzlehrgang
  • Funklehrgang
  • u.v.m

Jedes Jahr nehmen Feuerwehrleute aus der Mitterdorfer Wehr an diesen Lehrgängen teil oder engagieren sich als Ausbilder.

Lehrgänge an staatlichen Feuerwehrschulen

Weiterführende Ausbildungen und Lehrgänge finden an den staatlichen Feuerwehrschulen Regensburg, Würzburg oder Geretsried statt. Vor allen die Führungskräfte (Gruppenführer, Kommandanten,...) werden hier ausgebildet.