LKW umgekippt

Am Donnerstag abend um 21:08 alarmierte die ILS die Feuerwehren Mitterdorf, Altenkreith, Roding und Walderbach zu einem umgekippten LKW auf die GVS Braunreid-Zenzing auf Höhe der Ortschaft Lunz.

Aufgrund Schneeglätte war ein LKW in den Graben gerutscht und sein Anhänger umgekippt. Keine Personen verletzt. Alle Fahrzeuge bis auf die Ortsfeuerwehr Mitterdorf konnten daraufhin wieder einrücken. Die Gemeindeverbindungsstraße wurde komplett gesperrt.

Nach Absprache mit der Polizei konnte gegen Mitternacht auch die Feuerwehr Mitterdorf wieder einrücken, denn das Bergeunternehmen rückte erst am frühen Morgen zur Bergung des LKW´s an.

Im Einsatz waren das LF8/6, der GW-L1 und das MZF.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Sirene & FME
Einsatzstart 27. Februar 2020 21:08
Einsatzdauer 3 Stunden
Fahrzeuge LF8/6
GW-L1
MZF