Zimmerbrand (Personen in Gefahr)

Am Samstag Mittag alarmiert die Leitstelle in Regensburg die Feuerwehren Roding, Mitterdorf, Altenkreith, Ziehring und Regenpeilstein zu einem Küchenbrand mit Personen in Gefahr nach Roding.

Ersteintreffende Einsatzkräfte melden eine massive Verrauchung.

Die Feuerwehr Roding nimmt den Löschangriff im direkt betroffenen Gebäude vor. Die restlichen Feuerwehren bauen die Wasserversorgung auf.

Die Feuerwehr Mitterdorf evakuiert ein direkt angebautes Wohngebäude, kontrolliert dieses mit der Wärembildkamera und baut vorsorglich eine Riegelstellung auf. Außerdem werden die Wohnungen belüftet.

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Altenkreith und Mitterdorf unterstützen die Rodinger Kameraden bei den Nachlöscharbeiten.

Nach gut einer Stunde können die Mitterdorfer Kräfte wieder einrücken.

 


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene & FME
Einsatzstart 28. November 2020 12:37
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge LF8/6
GW-L1
MZF