Verkehrsunfall - eCall ohne Spracherwiderung

Am Donnerstag, 17.06.21 um 18:45 Uhr alarmiert die Leitstelle Regensburg die Feuerwehren Altenkreith, Mitterdorf und Roding nach Altenkreith. Das automatische Notrufsystem eines Fahrzeugs hatte einen Unfall gemeldet.

Nachdem der Disponent bei Rückfragen keine Anwort erhielt wurden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, das sich ein Auffahrunfall auf der B85 ereignet hatte. Die Feuerwehren Altenkreith und Mitterdorf sicherten die Unfallsstelle. Die Feuerwehr Roding konnte auf der Anfahrt umdrehen.

Nach ca. einer Stunde konnten das LF8/6, der GW-L1 und das MZF wieder einrücken.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene & FME
Einsatzstart 17. Juni 2021 18:45
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge LF8/6
GW-L1
MZF