VU Kleintransporter-PKW

Am Donnerstag Nachmittag um 13:55 alarmierte die ILS die Feuerwehr Mitterdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und Kleintransporter auf der CHA29 bei Gstetten.

Ein Kleintransprter übersah den vor ihm stehenden und linksabbiegenden PKW und krachte diesem ins Heck. Der Rettungsdienst versorgte die verletzten Fahrerin des PKWs. Die Feuerwehren sperrten die Straße komplett und richteten für beide Fahrtrichtungen jeweils eine Umleitung ein. Nach dem Bergen der beiden Fahrzeuge wurde anschließend die Straße noch gereinigt.

Nach 1,5h konnten alle Fahrzeuge wieder einrücken. Im Einsatz waren das LF, der GW-L1 und das MZF.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene&FME
Einsatzstart 1. Oktober 2020 13:55
Einsatzdauer 1,5h
Fahrzeuge LF8/6
GW-L1
MZF