Unklare Rauchentwicklung Altenheim

Am Mittwoch, den 18.11.20 um 10.19 Uhr löste die Leitstelle Regensburg Großalarm für die Feuerwehren aus. In einem Altenheim wurde eine unklare Rauchentwicklung festgestellt.

Daraufhin eilten ca. 20 Feuerwehren (unter anderem der Schlauchwagenzug Roding) zum Einsatzort.

Die genauere Erkundung ergab kein Feuer als Grund für die Rauchentwicklung. Die angeforderten Wehren konnten deshalb schnell die Einsatzstelle wieder verlassen.

Die drei Mitterdorfer Fahrzeuge rückten nach einer halben Stunde wieder im Gerätehaus ein.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene & FME
Einsatzstart 18. November 2020 10:19
Einsatzdauer 30 Minuten
Fahrzeuge LF8/6
GW-L1
MZF